Schröpf-Therapie

 


Das Schröpfen zählt aus naturheilkundlicher Sicht zu den ausleitenden Verfahren , deren Ziel es ist, über die Verbesserung der lokalen Durchblutung, des Lymphflusses und des Stoffwechsels schädliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen. Dabei  werden Verhärtungen aus Haut und Unterhautgewebe gelockert und gelöst, was bei der Linderung von Schmerzen hilft. Innere Organe und Organsysteme werden dabei  über Hautreflexzonen stimuliert und beeinflußt. Auf das Immunsystem wirkt das Schröpfen anregend und auf das Nervensystem harmonisierend.

 

Unterschieden werden blutiges Schröpfen, trockenes Schröpfen und die Schröpfkopfmassage. Beim Schröpfen werden unter Vakuum stehende Schröpfgläser auf die Haut, hauptsächlich auf den Rücken (seltener z. B. über der Leber, auf Brust, Bauch oder Oberschenkel), aufgesetzt. Wir verwenden in unserer Praxis das trockene Schröpfen und die Schröpfkopfmassage.
 

 

Naturheilpraxis WOHL+SEIN
Friedrich-Wolf-Str. 32
16515 Oranienburg/Lehnitz
Telefon: +49 152 54116392 +49 152 54116392
Fax:
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Wohl+Sein